Freitag 24.09.2021 Text vorlesen (ReadSpeaker) MenüSchließen

Umsetzung HEP

Mit Beschluss des Hafenentwicklungsplanes im Mai 2020 hat die LPA die enthaltenen Beschlusspunkte in 10 Arbeitspakete überführt. In vielen Arbeitspaketen ist die LPA derzeit parallel aktiv. So wird derzeit ein Konzept zur digitalen Zu- und Ablaufsteuerung am Skandinavienkai erarbeitet. Im Rahmen verschiedener Förderprojekte in diesem Segment gilt es, dieses Konzept in den kommenden Jahren umzusetzen und die Effizienz des Terminals zu steigern. An der Dachmarke Port of Lübeck wird aktuell in Workshops unter Beteiligung der maritimen Wirtschaft definiert, welches Ziel die Dachmarke haben soll und welche Funktionalitäten sie erfüllt.
Außerdem wird das im Entwurf vorliegende Klimaschutzkonzept in einen Plan überführt, in dem das CO2-Senkungspotenzial im Bereich des Hafens identifiziert werden soll.
Sämtliche Themen werden im Rahmen des gegründeten Arbeitskreises Hafenentwicklung mit der maritimen Wirtschaft, Naturschützern, Bürgerinitiativen und Travenutzern diskutiert und neue Impulse aufgenommen. Dieses Vorgehen ermöglicht es, die eigene Sichtweise deutlich zu erweitern. Näheres zur Arbeitsweise im Arbeitskreis Hafenentwicklung finden Sie unter "Arbeitskreis Hafenentwicklung"