Theaterplatz

Der von vielen LübeckerInnen gewünschte Theaterplatz am oberen Ende der Beckergrube ist Knotenpunkt sozialen Austauschs aller Generationen. Durch die Verschmälerung der Straße auf 6,35m ergab sich ein Platzbereich. In den warmen Monaten verwandelt sich dieser allabendlich in einen nachbarschaftlichen Treffpunkt. Hier kann gespielt, geschaut, geschnackt, ein kühles Getränk genossen oder den Kindern beim Spielen zugesehen werden. Ein Kiosk verkauft Süßigkeiten, Zeitschriften und Getränke verkauft. Für die Platzgestaltung gibt es zwei Varianten.

  • VARIANTE A: Gestaltung eines Miniboulevards und eines neuen Platzbereichs im Süden
  • VARIANTE B: Gestaltung eines neuen Platzbereichs im Norden
  • VARIATNTE C: Shared Space; Gestaltung des gesamten Straßenbereiches als Miniboulevard und Platzbereich

Die Möblierung des Theaterplatzes ist innerstädtische Boulevards in südeuropäischen Städten und Straßencafés angelehnt, wirkt dabei jedoch nicht aufgesetzt, sondern initiiert ein Lebensgefühl. Neben schlichten Beton-Holz-Bänken säumen Caféstühle den Platz. Ein großzügiger Außenbereich der Theatergastronomie belebt den Bereich zusätzlich
und ergänzt die weiteren angesiedelten Gastronomien im oberen Abschnitt der  Beckergrube. Der Theaterplatz ist ein Ort, an dem sich lokales und zugereistes Publikum mischt, austauscht und vernetzt.

Plakat mit Details zu Maßnahmen und Varianten (PDF)


Größere Karte anzeigen

Kommentare und Bewertungen (45)