Sonntag 01.08.2021 Text vorlesen (ReadSpeaker) MenüSchließen

Radverkehrskonzept

Mit dem Bericht „Fahrradfreundliches Lübeck“ aus dem Jahr 2013 verfügt die Hansestadt Lübeck über ein vergleichsweise junges Radverkehrskonzept (RVK). Mit der Fortschreibung sollen u.a. folgende Fragen beantwortet werden:

  • Welche Maßnahmen müssen umgesetzt werden, um Lübeck auf dem Weg zur Fahrradstadt weiter voranzubringen?
  • Wie können verschiedene Zielgruppen dazu bewegt werden, häufiger das Auto stehen zu lassen und das Fahrrad zu nutzen?
  • Wie kann die Umsetzung der Maßnahmen sichergestellt werden?

Hierzu sind wir an Ihren Vorschlägen interessiert!

Meine Vorschläge

Und so einfach funktioniert es:

  • Wählen Sie zuerst rechts eine Kategorie aus.
  • Strecke anlegen: Auf das Streckensymbol Icon für neue Strecke anlegen klicken. Doppelklick beendet die Erstellung einer Strecke. Während der Bearbeitung können Sie mit der Richtungstasten Ihrer Tastatur scrollen. Sie können zu einzelnen Strecken im Feld rechts auch einen Kommentar hinterlegen.
  • Strecke bearbeiten: Auf das Bearbeiten-Symbol klicken. Knotenpunkt anklicken zum Löschen. Knotenpunkt anklicken und gedrückt lassen zum Verschieben. Zum Beenden der Bearbeitung auf „Speichern“ klicken.
  • Punktmarker anlegen: Auf das Punktmarkersymbol Icon für neuen Punktmarker anlegen klicken. Sie können zu einzelnen Punktmarkern im Feld rechts auch einen Kommentar hinterlegen.

Kategorie auswählen

Kommentar

Meine Kontaktdaten

Bitte füllen Sie alle mit einem * markierten Felder aus.

Vorschläge zum Radverkehrskonzept

  • Kommentar

    Durch die Baustelle in der Geniner Straße können die Autofahrer nur rechts bzw. links abbiegen. Der Radweg ist in Richtung Geniner Straße nicht gesperrt, die Radfahrer müssen aber an der Ampel drücken. Bis die Ampel dann auf Grün umschaltet, vergehen mehrere Minuten bzw. hat man das Gefühl, die Ampelschaltung würde gar nicht funktionieren. In der Folge überqueren Radfahrer und Fußgänger die Straße bei rot oder irgendwo seitlich der Kreuzung.

    Idee/Vorschlag

    Vorschlag von Daniela Janke

    Veröffentlicht am 28.07.2021

  • Kommentar

    Der Fahrradweg ist auf beiden Seiten der Moltkestraße sehr schlecht und schmal.

    Kommentar

    Oberfläche sehr schlecht und die Breite ist gefährlich. Ein vorbeifahren ist teilweise nicht möglich. Der Zustand ist auf beiden Seiten vom Sankt-Jürgen Ring.

    Kommentar

    Der Untergrund ist ausgespült vom Regen, sehr steinig und teilweise weicher Sand. Im Sommer ist der Weg stark zugewachsen.

    Idee/Vorschlag

    Vorschlag von Torsten Eberhard

    Veröffentlicht am 26.07.2021

  • Idee/Vorschlag

    Vorschlag von Jakob K

    Veröffentlicht am 15.07.2021

  • Idee/Vorschlag

    Die Unterführung ist lebensgefährlich, warum hier eine Ampel verschlafen worden ist bei der Sanierung der Straße ist mir nicht verständlich

    Vorschlag von Dennis Man

    Veröffentlicht am 14.07.2021

    Weitere Idee/Vorschläge anzeigen
  • Idee/Vorschlag

    Vorschlag von Stefan Eggers

    Veröffentlicht am 11.07.2021

  • Kommentar

    Der Radweg hier ist unglaublich uneben und defekt. Baumwurzeln, wechselnde Beläge Ausfahrten und Oberflächenschäden machen ein Fahren (insbesonder emit Kindern ) unmöglich! Hier ist eine Kita Und es ist eine Hauptzufahrt in Richtung Innenstadt. Diser Abschnitt ist eine Zumutung

    Kommentar

    Es ist nur auf einer Fahrbahseite ein Radweg vorhanden. Dieser ist stark frequentiert. die Vielzahl an Zufahrten, Einfahrten und die parkenden Autos zwischen den Bäumen erschweren die Übersicht und machen die Strecke gefährlich

    Idee/Vorschlag

    Vorschlag von Marco Sperling

    Veröffentlicht am 06.07.2021